Vorträge / Workshops - 2/2019


Kreativ im Umgang mit Krebs

(Mal-Workshop, 3 Termine, Freitags 14:30-16:30 Uhr, 13.09., 20.09, 27.09.) 

bitte anmelden bis zum 10.09.19 ! 

Kreativität ist eine starke Ressource, beim Gestalten mit Farbe und Form werden Emotionen ausgeglichen. Aus der eigenen Kreativität lässt sich so Kraft und innere Ruhe schöpfen.

 

Wir möchten Krebsbetroffenen  mit unserem gestalterischen Gruppenangebot eine Methode anbieten, mit der sie sich ausbalancieren können und ihren Gedanken und Gefühlen auf kreativ-schöpferisch Art nachspüren sowie Ausdruck verleihen können.  In einer vertrauten Gruppe können  Sie sich frei oder unter Anleitung mit künstlerischen Materialien  spielerisch ausprobieren und sich anschließend miteinander über ihre Erfahrungen austauschen.

 

Das verwendete Material ist in der Kursgebühr enthalten.

 

Erfahrungen im Umgang mit dem Malen werden nicht voraus gesetzt, es geht vielmehr um die Bereitschaft zum freien Experimentieren mit Materialien und Farbe in der Gruppe.

 

 

Über die Referentinnen:

Petra Kriechel (Sozialarbeiterin B.A.)

Ramona Pecorelli (Sozialarbeiterin M.A.)

 

Ort:

Psychosoziale Krebsberatungsstelle Nordbaden

Im Neuenheimer Feld 155 (1. OG)

69120 Heidelberg

 

Kursgebühr: 15,- Euro

 

Download
Download Flyer: Workshop Kreativ im Umgang mit Krebs
Malworkshop 2-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Töpfern für Kinder von Krebspatienten

(Workshop, Fr. 27.09.19, 15-17 Uhr) 

bitte anmelden bis zum 25.09.19 ! 

Mit diesem Workshop möchten wir Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren eine kleine kreative Abwechslung bieten.

 

Ganz gleich, ob Ihr bereits Erfahrungen mit dem Tonen habt oder noch Neulinge seid: Der Kreativität sind an diesem Nachmittag keine Grenzen gesetzt: Nach einer kleinen Einführung ist es möglich, Motive frei mit dem Ton zu fertigen.

 

Selbstverständlich stehen in der Pause auch Getränke und kleine Snacks bereit. 

 

Ort:

Psychosoziale Krebsberatungsstelle Nordbaden

Im Neuenheimer Feld 155 (1. OG)

69120 Heidelberg


 Einführung in die Musiktherapie

(Workshop, Sa. 19.10.19, 14-18 Uhr)

bitte anmelden bis zum 16.10.19 !

Der Workshop ist an onkologisch erkrankte Menschen, aber auch an interessierte Menschen gerichtet, die schon immer einmal wissen wollten, was Musiktherapie eigentlich ist und welche vielfältigen Möglichkeiten sie bietet. Im Anschluss an einen allgemeinen Überblick soll der Schwerpunkt auf dem Einsatz von Musiktherapie im onkologischen Bereich liegen. Mithilfe von spielerischen Aktionen in der Gruppe werden die Teilnehmer einen kleinen Eindruck davon bekommen, wie Musiktherapie wirkt.

 

Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren, sich auszutauschen, einzutauchen in das überaus spannende Wirkungsfeld der Musiktherapie. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jeder kann daran teilnehmen!

 

 

Über die Referentin:

Als selbstständige Musiktherapeutin arbeitet Andrea van Bebber seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und alten Menschen. Ihr momentaner Schwerpunkt liegt auf der Arbeit im Hospiz und auf Palliativstationen.

  

Ort:

Psychosoziale Krebsberatungsstelle Nordbaden

Im Neuenheimer Feld 155 (1. OG)

69120 Heidelberg 

 

Kursgebühr:  10,- Euro

 

Download
Download Flyer: Workshop Schnuppern in die Musiktherapie
Musiktherapie 2-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

 Komplementärmedizin als ergänzende Behandlung bei Krebs

(Vortrag, Di. 12.11.19, 17-18:30 Uhr)

bitte anmelden bis zum 08.11.19 !

Unter Komplementärmedizin versteht man Methoden aus der Naturheilkunde, die zusätzlich zur üblichen Behandlung im Rahmen der konventionellen Medizin angewendet werden können. Studien belegen ein seit Jahren enorm wachsendes Interesse an diesen alternativen Behandlungsmethoden in der Bevölkerung. Auch bei den Ärzten ist ein zunehmendes Interesse zu verzeichnen und etwa 60% der Hausärzte bieten Komplementärmedizin in ihrer Praxis an.

 

In diesem Vortrag werden ausgewählte komplementärmedizinische Methoden vorgestellt, die Krebspatienten zusätzlich zur Linderung von Beschwerden einsetzen können.

 

Referentin: Dr. med. Katharina Glassen

 

 

Ort:

Medizinische Klinik

Im Neuenheimer Feld 410 (Hörsaal 718-719)

69120 Heidelberg 

 

Eintritt:  4,- Euro

 

Download
Download Flyer: Vortrag Komplementärmedizin
Komplementärmedizin 2-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 712.6 KB