Kinder von Patienten

 

Erkrankt ein Elternteil an Krebs, ist die gesamte Familie davon betroffen. Kinder können von diesen Belastungen nicht abgeschirmt werden. Mit unserem Gruppenangebot möchten wir Kinder darin unterstützen, mit der Erkrankung ihres Elternteils umzugehen und vorhandene Ressourcen zu nutzen.

 

Wir möchten den Kindern Orientierung ermöglichen, Veränderungen im familiären Alltag behutsam in den Blick nehmen und damit verbundenen Gefühlen Raum geben. Dabei sind der Austausch untereinander, kreative Ausdrucksmöglichkeiten, aber auch Bewegungsspiele und Entspannung feste Bestandteile der Gruppentreffen.

 

Das Gruppenprogramm ist ein Behandlungsangebot der Krebsberatungsstelle in Kooperation mit dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg.

 

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

 

Psychoonkologische Ambulanz am NCT
Im Neuenheimer Feld 460

69120 Heidelberg

 

Tel.: 0 62 21 - 56 47 27 oder 56 22 722

 

E-Mail: psychoonkologie@nct-heidelberg.de

 

 

Wann / Wo?

 

Die Gruppe findet Dienstagnachmittag von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt:

 

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT)

Konferenzraum Nr. 2 (K2 / K3), (2. OG)

Im Neuenheimer Feld 460

 

69120 Heidelberg

 

15.01. / 22.01. / 29.01. / 05.02. / 12.02. / 19.02. / 26.02. / 05.03.

 

Download
Flyer Kindergruppe
Gruppenangebot für Kinder krebserkrankter Eltern/Angehöriger
NCT-Kindergruppe_01_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.6 KB

Patientengruppen

In Kooperation mit der Psychoonkologischen Ambulanz am NCT bieten wir verschiedene Patientengruppenangebote an. Diese bestehen in der Regel aus 6 - 10 feste Teilnehmer und haben 4 - 6 Sitzungen zu verschiedenen Themenbereichen.

 

„Gelassen mit Leib und Seele – Stressmanagement nach einer Krebsdiagnose mithilfe der Funktionellen Entspannung“

Die Funktionelle Entspannung ist ein anerkanntes Verfahren zur Stressreduktion, das mit Hilfe einer Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit und der Atmung eine wohltuende, spannungslösende Wirkung auf den gesamten Organismus entfaltet. Die Methode ist wissenschaftlich überprüft, schnell erlernbar und in vielen Alltagssituationen anwendbar.

 

 

Wann/Wo?:

 

 

Die Gruppe startet am Montag, 14.01.2019 und besteht aus 8 Sitzungen, die jeweils montags von 10:30 Uhr bis 12.00 Uhr stattfinden werden:

 


14.01. / 21.01. / 28.01. / 04.01. / 11.02. / 18.02. /  25.02. / 04.03.

 

 

Gern nehmen wir Sie auch in unsere Verteilerliste auf, falls Sie über unsere Gruppenangebote informiert werden wollen.

 

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls noch Interesse besteht, um einen Vorgesprächstermin in der Psychoonkologischen Ambulanz im NCT zu vereinbaren. Catherine Schneider, Tel.: 0 62 21 – 56 47 27.

Download
Flyer Gruppenangebot
"Gelassen mit Leib und Seele"
Gruppenangebote Flyer 14 01 19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 541.6 KB

Angehörigengruppe

 

Die Gruppe findet regelmäßig am zweiten Mittwoch im Monat von 16:00 bis 17:30 in unseren Räumen in Heidelberg statt.

 

 

 

Psychosoziale Krebsberatungsstelle Nordbaden

Im Neuenheimer Feld 155 (Morohaus, 1. OG)

69120 Heidelberg

 

 

 

 

nächster Termin 09.01.2019

 

Thema: Wertschätzung für die Leistung des Angehörigen

weitere Termine 06.02. / 13.03. / 10.04.   jeweils offenes Thema

 

Wir bitten alle interessierten Angehörige sich vor der ersten Teilnahme mit uns telefonisch (0 622 1 – 56 22 722) oder persönlich für ein kurzes Informationsgespräch in Verbindung zu setzen. Prinzipiell handelt es sich jedoch um eine offene Gruppe ohne die Notwendigkeit einer verbindlichen An- oder Abmeldung.

 

Außerdem würden wir die Teilnehmer bitten ein paar Fragebögen auszufüllen. Dies ist freiwillig und keine Bedingung zur Teilnahme.

 

 

Neben dem Gruppenangebot besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit für Patienten oder Angehörige kostenfreie Einzelgesprächstermine zu vereinbaren.

 

Bitte beachten Sie unseren Anfahrtsplan, da das Gebäude relativ versteckt auf dem Universitätsgelände liegt und es nur kostenpflichtige Parkmöglichkeiten gibt.

 

Download
Flyer Angehörigengruppe
Flyer 2018 Angehörigengruppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 321.2 KB